Gartenblumen

Viele Attraktionen, die 2018 Teil der sechsten Niedersächsischen Landesgartenschau in Bad Iburg waren, sind noch immer zu besuchen. Dazu zählen einige Gärten und Kneipp-Anlagen und der Baumwipfelpfad. Er bietet Besucherinnen und Besucher auf ca. 600 Metern Lauflänge eine ganz neue und ungewohnte Sicht auf den Waldkurpark und den Schlossberg. Neben der Besichtigung des Iburger Schlosses, auf dessen Geschichte sich die Stationen 1-4 beziehen, lohnt auch ein Besuch der Gärten (Knotengarten und Konventgarten) und ein Spaziergang zum Charlottensee.

Im Waldkurpark kann man das Japanische Ritual des Waldbadens für sich alleine oder in angeleiteten Gruppen ausprobieren. Shinrin Yoku verspricht Achtsamkeit und Entschleunigung für Seele und Körper und ist eine neue und zeitgemäße Interpretation der Kneipp‘schen Lehre (siehe Station 7).

Weitere Informationen:
Zum Baumwipfelpfad
Zur Landesgartenschau
Zum Konventgarten
Zum Waldbaden